INFORMATIONEN ZUM VERSAND

  • Wohin wird geliefert?
    Derzeit beliefern wir Kunden innerhalb Deutschlands.
  • Wie hoch sind die Versandkosten?
    Derzeit liefern wir über DHL versandkostenfrei innerhalb Deutschlands aus.
  • Wie lange ist die Lieferzeit?
    Bei Standard-Versand innerhalb Deutschlands beträgt die Lieferzeit bei lagerhaltiger, versandfähiger Ware in der Regel 1-3 Werktage. Bei Ware die aktuell nicht auf Lager ist, entnehmen Sie die Hinweise zur Lieferzeit den Angaben beim Produkt.
    Hinweis bei abweichenden Lieferterminen Ihrer Bestellung:
    Wenn in Ihrer Bestellung Artikel mit unterschiedlichen Lieferfristen enthalten sind, wird diese erst dann versandt, wenn alle in Ihrer Bestellung befindlichen Artikel vollständig für Sie bereitstehen.
  • Durch wen erfolgt die Auslieferung der Bestellung?
    Wir liefern unsere Bestellungen über DHL aus.
    Bitte beachten Sie, dass Sie bei Anlieferung der Bestellung zu Hause sein sollten. Sie haben im Rahmen Ihrer Bestellung die Möglichkeit ggf. eine alternative Lieferadresse anzugeben. Sollte DHL bei der Anlieferung niemanden antreffen, so erhalten Sie eine Benachrichtigung in Ihrem Briefkasten über den erfolglosen Zustellversuch. Hierauf ist der Termin der erneuten Zustellung vermerkt. In der Regel unternimmt DHL drei Zustellversuche, danach geht die Ware an uns zurück.
  • Kann eine Lieferung an ein Postfach erfolgen?
    Leider ist es DHL nicht möglich, eine Sendung an ein Postfach auszuliefern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir eine Bestellung lediglich nur mit Angabe einer gültigen Postadresse versenden können.
  • Kann eine Lieferung an eine Packstation erfolgen?
    Derzeit ist leider keine Auslieferung an eine DHL Packstation möglich. Sie haben im Rahmen Ihrer Bestellung die Möglichkeit ggf. eine alternative Lieferadresse anzugeben. Sollte DHL bei der Anlieferung niemanden antreffen, so erhalten Sie eine Benachrichtigung in Ihrem Briefkasten über den erfolglosen Zustellversuch. Hierauf ist der Termin der erneuten Zustellung vermerkt. In der Regel unternimmt DHL drei Zustellversuche, danach geht die Ware an uns zurück.
  • Wie kann ich den Lieferstatus meiner Bestellung abfragen?
    Sie können den Lieferstatus Ihrer Bestellung zu jeder Zeit direkt online einsehen. Mit dem Erhalt Ihrer Versandbestätigung gilt Ihre Bestellung als angenommen und der Kaufvertrag als zustande gekommen. In Ihrer Versandbestätigung per E-Mail finden Sie eine Paketverfolgungsnummer sowie einen Link zu unserem Transportdienstleister. Über diesen Link können Sie den Auslieferungsstatus Ihrer Bestellung direkt online einsehen.
  • Warum konnte/kann meine Bestellung nicht zugestellt werden?
    Es kann vorkommen, dass Sendungen mit dem Vermerk „unzustellbar“ an unsere Retourenabteilung zurückgehen. In diesen Fällen leitet unsere Retourenabteilung die Erstattung des Warenwertes ein.
    Sollten Sie weiterhin an dem Erwerb der Artikel interessiert sein, so bitten wir Sie, Ihre Bestellung unter www.my-tiger.de erneut aufzugeben. Bitte überprüfen Sie bei dieser Gelegenheit unbedingt Ihre Adressdaten. Wir möchten sicherstellen, dass Sie alle Ihre Bestellungen erhalten. Eine Neuversendung einer unzustellbaren Sendung von Seiten unserer Retourenabteilung ist leider nicht möglich.
    Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Zweifel an der Zustellbarkeit einer Sendung haben und Sie noch keine Nachricht über eine Erstattung erhalten haben. Den aktuellen Stand des Sendungsverlaufes können Sie mit Hilfe der in der Versandbestätigungs-Email angegebenen Paketverfolgungsnummer unter www.dhl.de einsehen.
    Wir können im Einzelfall den genauen Grund nicht erfahren, warum die Sendung von DHL nicht zugestellt werden konnte. Unsere Empfehlung: Fragen Sie vor Ort nach – entweder den Zusteller direkt oder bei der zuständigen Stelle.
    Die Gründe, weshalb eine Bestellung nicht zugestellt werden kann sind in der Regel:
    – Falsche oder unvollständige Adresse. Wenn die Lieferadresse unvollständig, unrichtig oder veraltet ist, geht die Sendung an uns zurück.
    Um eine Lieferadresse für zukünftige Bestellungen zu korrigieren oder zu löschen, loggen Sie sich bitte unter www.my-tiger.de mit Ihrem Kundenloggin (Email-Adresse) ein und gehen Sie bitte unter Mein Konto auf „Rechnungs- und Liefereinstellungen“. Eine Korrektur der Lieferadresse einer sich bereits in der Auslieferung befindenden Sendung ist leider nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall schnellstmöglich unter der Telefonnummer: +49 (0)711 20700905. Wir werden die Änderung Ihrer Lieferadresse umgehend an DHL weiterleiten. Leider können wir nicht garantieren, dass diese Änderung noch rechtzeitig vor dem letzten Auslieferungsversuch von DHL umgesetzt werden kann.
    – Postfachadresse. Von der Angabe von Postfachadressen raten wir generell ab. Wir können nicht gewährleisten, dass Sendungen an Postfächer in jedem Fall zugestellt werden können.
    – Zustellungsversuch erfolglos. Der Zusteller versucht, Ihre Bestellung bei Ihnen oder einem Haushaltsangehörigen abzugeben. Ist dies nicht möglich, versucht er in der Regel Zustellung in der engeren Nachbarschaft und informiert darüber mit Hilfe eines Benachrichtigungsscheins in Ihrem Briefkasten. Grundsätzlich werden von Seiten DHL bis zu 3 Zustellversuche unternommen.
    – Keine Abholung auf der Postfiliale, im DHL-Express-Depot oder auf der Packstation. Wenn der Zusteller die Sendung nicht bei Ihnen oder einem Nachbarn abgeben kann, liegt sie noch 7 Werktage auf Ihrem Postamt, der Packstation beziehungsweise im DHL-Express-Depot für Sie zur Abholung bereit. In der Regel hinterlässt der Zusteller einen Benachrichtigungsschein in Ihrem Briefkasten.
    – Annahme verweigert. Manchmal verweigern Geschenkempfänger irrtümlich die Annahme, weil sie nicht mit einem Geschenk gerechnet haben. Wenn die Geschenkbestellung ein zweites Mal aufgegeben wird, ist es ratsam, den Beschenkten zu informieren, dass ein Becker Online Shop-Päckchen unterwegs ist.
    Noch ein Hinweis:
    Sie haben die Möglichkeit, mit der zuständigen Zustellbasis bestimmte Zustellverträge (zum Beispiel Hochhaus-, Garagen-, Tankstellenvertrag) zu vereinbaren.
    Informationen, welche Zustellbasis für Sie zuständig ist, erhalten Sie bei Ihrer Postfiliale.
  • Kann ich meine Adressdaten nachträglich ändern lassen?
    Eine nachträgliche Änderung der Rechnungs- und/oder Lieferadresse ist nach Abschluss der Bestellung leider nicht mehr möglich.
  • Kann ich einen Artikel problemlos zurückgeben?
    Zunächst müssen Sie Ihren Wunsch zum Widerruf des Vertrages eindeutig z.B. per Post, Fax, Email, Telefon oder durch Rücksendung der Ware erklären. Sie können hierfür das Muster-Widerrufsformular verwenden, dies ist jedoch nicht vorgeschrieben. Das vorgenannte Widerrufsrecht steht Ihnen 14 Tage lang ab Eingang der Ware bei Ihnen oder einem von Ihnen benannten Dritten zu. Sie haben die Frist eingehalten, wenn sie Ihren Widerruf oder die Ware rechtzeitig, also bis zum Ablauf der 14 Tage absenden. Im Falle eines Widerrufs sind Sie verpflichtet,
    bereits erhaltene Waren unverzüglich, spätestens innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab Erklärung des Widerrufs an DASQ Electronics GmbH, Widerrufsretoure, Zeppelinstr. 41, 73760 Ostfildern, Deutschland zurückzusenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren innerhalb Deutschlands.
    Wenn Sie den Vertrag widerrufen, zahlen wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben einschließlich ggf. von Ihnen bereits bei der Bestellung bezahlten Lieferkosten (für die günstigste von uns angebotene Standard-Lieferart) innerhalb 14 Tagen ab Eingang Ihres Widerrufs zurück. Wir verwenden für die Rückzahlung dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei Ihrer Bestellung gewählt haben. Für die Rückzahlung werden unsererseits keine Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurück erhalten haben oder Sie uns einen Nachweis über die Rücksendung der Waren erbracht haben.
    Jeder Lieferung liegt eine Information über Ihr Widerrufsrecht und die gesetzlich erforderlichen Informationen über Fernabsatzverträge bei.
    Ausführliche Informationen zum Widerrufsrecht sowie zu den Widerrufsfolgen entnehmen Sie bitte dem §2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    Am einfachsten und kostengünstigsten geben Sie Ihre Ware zurück, wenn Sie das Ihrer Lieferung innerhalb Deutschlands beigefügte DHL-Retourenlabel verwenden und das Paket bei der nächstliegenden DHL-Packstation, Filiale oder Agentur aufgeben. Um eine möglichst schnelle und einfache Bearbeitung einer Retoure sicherstellen zu können, benötigen wir die zur Rücklieferung vorgesehene Ware vollständig (alle Zubehörteile, Handbücher, Gebrauchsanleitungen etc.) und in einer geeigneten Transportverpackung. Des Weiteren kann Ihre Retoure schneller korrekt zugeordnet werden, wenn Sie Ihrer Rücklieferung den Ihrer Warensendung beigelegten Retourenschein ausgefüllt beilegen.
    Nachdem Ihre Sendung bei uns eingegangen ist, werden die Artikel von uns überprüft. Anschließend erhalten Sie Ihren Kaufpreis unter Berücksichtigung der nachfolgend aufgeführten Einschränkungen zurückerstattet:
    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen müssen, wenn dieser Wertverlust auf einen nicht notwendigen Umgang mit der Ware bei der Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise zurückzuführen ist. Sie haben sicherlich Verständnis dafür, dass eine schon benutzte Ware an andere Kunden nicht mehr veräußert werden kann. Eine Verpflichtung zum Wertersatz besteht nicht bei originalverpackter und verschweißter Ware, die nicht in Gebrauch genommen wurde. Es bleibt Ihnen dennoch unbenommen, die bei uns erworbenen Waren zu prüfen, wie es etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre.
    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:
    1. Zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
    2. Zur Lieferung von digitalen Inhalten (Downloadprodukten), wenn der Verbraucher zustimmt, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und er vor Abschluss der Bestellung seine Kenntnis davon bestätigt, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht für digitale Inhalte verliert.
    3. Für Bestellungen durch Unternehmer im Sinne des § 14 BGB die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen Tätigkeit gehandelt haben.